Home

Aktuelles

images/Bilder/Artikel/slider/tag_der_offenen_tuer_sl.png

Lesemotivation in neuem Gewand

Buecherei
 
 
 

Fleiẞige Hände räumen Bücher ein:

 

DANKE

für die groẞzügige Spende der Volksbank!

Neues aus den Klassen

Grundschule Pfälzer Straẞe

intro 1 Die Gemeinschaftsgrundschule Pfälzer Straße liegt in der Nähe des Volksgarten und wird von z.Zt. 180 Kindern in 8 Jahrgangsklassen besucht. Seit dem Schuljahr 2005/06 sind wir eine „Offene Ganztagsschule”, das heißt, Ihr Kind wird auch in den Nachmittagsstunden von Pädagogen betreut, angeleitet und unterrichtet. Die Schulatmosphäre ist familiär - nicht zuletzt durch die intensive und vielfältige Zusammenarbeit mit den Eltern.

Unsere Schule verfügt über ein großes, grünes Außengelände mit zahlreichen Bäumen (Klettern erlaubt!). Hier finden die Kinder genügend Platz und Freiraum für Sport und Spiel, zum Toben oder einfach nur zum Entspannen. Große, helle Klassenräume ermöglichen ein entspanntes Lernklima. Neben einer Aula mit Bühne und einer gut ausgestatteten Schulbücherei, steht den Kindern eine Turnhalle mit vielen Geräten zur Verfügung.
Weiterlesen...

Auf dem Schulhof wird es wild!

Vor einiger Zeit haben wir begonnen, ein kleines Stück des Schulhofes für Insekten herzurichten. Die Kinder haben zusammen mit Mitarbeitern des Ganztages ein Insektenhotel gebaut. Es ist zwar nicht bis auf das letzte Zimmer ausgebucht, aber doch gut besiedelt. Ein kleines Zäunchen und liebevolle Schilder weisen alle Kinder darauf hin. Das Projekt ist möglich geworden aus Mitteln des offenen Ganztages und des Fördervereins der Schule.

Auf der Didacta im Februar stellte sich ein Anbieter von Schmetterlingshabitaten vor. Wir bestellten für jede OGT - Gruppe ein Habitat. Es besteht aus Anzuchtgläschen mit Raupen und einem Mesh- Zylinder, damit die Raupen sich verpuppt zu Schmetterlingen entwickeln können. Die Anleitung hat alle Schritte kindgerecht dargestellt und die Ernährung der Schmetterlinge für die kurze Zeit bis zum Freilassen erklärt.

insekten2Ab Anfang Mai konnten alle Kinder täglich die Entwicklung der Distelfalter vom Raupenstatus über die Verpuppung bis hin zum geschlüpften Schmetterling beobachten. In der Zwischenzeit haben die Kinder überall auf dem Schulgelände Samen von Pflanzen ausgesät, die von Schmetterlingen und anderen Insekten gerne gegessen werden. So wuchs die Nahrung für alles Bewohner von „Bienenhausen“ heran, der Raps blühte pünktlich und durch die Aussaat war plötzlich auf ein paar Quadratmeter eine vielfältige bunte Vegetation entstanden. Manches kennen alle Kinder, wie Klee, Butterblumen und Löwenzahn; sogar Breit- und Spitzwegerich wussten einige kleine Experten zu benennen. Den Rest der vielen kleinen Wiesengewächse werden wir sicherlich bald auch bestimmen können.

Als Höhepunkt wurden 50 Distelfalter in die Freiheit entlassen, wo sie hingehören. Das war richtig schön und wurde von vielen Kindern mit Interesse und Staunen verfolgt.

Viele Kinder haben die Stöcke für den Zaun vorbereitet, einige Erst- und Zweitklässler - Jungs unermüdlich geflochten. Und es gibt jederzeit freiwillige Helfer, um das kleine Gelände immer topp in Schuss zu halten. Denn selbst die wildeste Wiese muss zwei Mal im Jahr gemäht werden, damit sie ihren Charakter hält, immer neue Pflanzenwelten entstehen, damit sie die Nahrung und ein zu Hause für viele verschiedene Insekten bilden kann.

Ein Blick auf Bienenhausen

  • Der Anfang ist gemacht.
    Der Anfang ist gemacht.
  • Die ersten Brutkammern besiedelt und mit Matsch verschlossen.
    Die ersten Brutkammern besiedelt und mit Matsch verschlossen.
  • Die Raupen sind da...
    Die Raupen sind da...
  • ...und stoßen auf großes Interesse.
    ...und stoßen auf großes Interesse.
  • Sie tun was sie sollen: fressen und wachsen.
    Sie tun was sie sollen: fressen und wachsen.
  • Jetzt wird es spannend; die Verpuppung befginnt.
    Jetzt wird es spannend; die Verpuppung befginnt.
  • Was da wohl innerhalb der Puppen passiert?
    Was da wohl innerhalb der Puppen passiert?
  • Bis alle geschlüpft sind, ernähren wir sie mit Zuckerwasser und Obst.
    Bis alle geschlüpft sind, ernähren wir sie mit Zuckerwasser und Obst.
  • Die Schmetterlinge werden in die Natur entlassen ...
    Die Schmetterlinge werden in die Natur entlassen ...
  • ...einzeln und mit großer Vorsicht.
    ...einzeln und mit großer Vorsicht.
  • Einfach schön und bei uns entstanden!
    Einfach schön und bei uns entstanden!
  • Staunen und Anteilnahme bei Groß und Klein.
    Staunen und Anteilnahme bei Groß und Klein.
  • Hoffentlich legst du bei uns Eier!
    Hoffentlich legst du bei uns Eier!

 

Eltern-Infos

Kurz und Wichtig

Gut erholt ins neue Schuljahr, wir starten mit der Einschulung am 29. August 2020! Wir freuen uns auf euch, liebe Erstklässler der Erdmännchen- und Fuchsklasse!
In Kürze finden Sie
den Stundenplan Ihres Kindes wieder hier.

Terminübersicht und Stundenpläne

calendar

Alle Termine und Stundenpläne auf einen Blick

Über die Terminübersicht einfach den Google-Kalender in Ihrem persönlichen Kalender importieren, um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.
Zur Terminübersicht...

Unser Förderverein

iwekostand

Eltern können sich engagieren

Informieren Sie sich über alle wichtigen Aktivitäten unseres Fördervereins und die Möglichkeiten zur Mitarbeit und Unterstützung. 
Zum Förderverein...

Unser Musikkonzept

chor18 160„Singen für ALLE!”

Als besonderen Schwerpunkt fördert unsere Schule die musikalische Grundbildung auch im Vormittagsbereich - und zwar für alle Kinder. Einmal wöchentlich erhält jede Klasse eine Stunde Chorunterricht von einer ausgebildeten Musiklehrerin. Nicht nur Instrumentalkunde und das Lernen von Noten, sondern auch Bewegung, Tanz und Rhythmik stehen auf dem Programm. Nebenwirkungen erwünscht.

Zum Musikkonzept...

Ansprechpartner und Öffnungszeiten

  • Adresse, Kontakt und Öffnungszeiten des Sekretariats

    Gemeinschaftsgrundschule Pfälzer Straße
    Pfälzer Straße 30 - 34
    50677 Köln

     

    logo bunt100Schulleitung: Elsa Trapp-Schwering


    Sekretariat: Rafaela Güldenberg

    Tel. 0221 / 3550077 - 11

    Dienstag, Donnerstag und Freitag

    7.30 – 12.30 Uhr

     

    email    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
    Termin-Kalender 2. HJ 18/19
  • Kontakt und Öffnungszeiten des offenen Ganztags

    Leitung: Andrea Schäfer

    logo miki b68dd29f 

    Tel. 0221 / 3 55 00 77 – 40

    Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
    9.00 – 11.00 Uhr

     

    email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kontaktadresse und Bankverbindung des Fördervereins

     

    emailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

     

     

    foeve mitgliedamazon smileschulengel fotoBankverbindung:
    Förderverein Pfälzer Straße e. V.

    Stadtsparkasse Köln Bonn
    IBAN: DE35370501980034792036
    BIC COLSDE33XXX

Anfahrt

privat google maps

Schick in Dunkelblau

Wir stellen vor: Unsere Schul-Tshirts!

Danke an alle Unterstützer!

2018

Sparkasse KölnBonn

 

Spada Bank

 

Eltern der Pfälzer Straße

 

 

"Pfälzer Tön"

Wir verwenden Cookies, um unserer Webseite gut lesbar und informativ zu machen. Einige unserer Seiten beinhalten Cookies von Drittanbietern, die Nutzerverhalten aufzeichnen. Genaue Informationen dazu und Möglichkeiten des Umgangs mit Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. Wenn du ein Kind bist, lass dir den Text von einem Erwachsenen erklären.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ich lehne ab